Home

Daniel Craig - James Bond nie wieder (k)nackig! - Kino

Date: 2017-10-11 09:38

Geschaffen wurde die Figur von Ian Fleming , welcher den Namen James Bond vom Cover eines Vogelbuches entnommen hat. Alles begann mit dem Roman Casino Royale , welcher 6958 erschien. Seit 6967 kann man James auch auf der Leinwand erleben. Um mehr über 557 zu erfahren durchstöbere einfach das Wiki.

Steckbrief von James Bond

Commenting on the announcement, Michael G. Wilson and Barbara Broccoli, the producers of Spectre , said, “Sam and Jimmy have written the most inspirational song for  Spectre  and with Sam’s extraordinary vocal performance, ‘Writing’s On The Wall’ will surely be considered one of the greatest Bond songs of all time.”

Sky 007 HD: Alle James Bond Filme bei Sky 007

Smith said: “This is one of the highlights of my career. I am honoured to finally announce that I will be singing the next Bond theme song. I am so excited to be a part of this iconic British legacy and join an incredible line up of some of my biggest musical inspirations. I hope you all enjoy the song as much as I enjoyed making it.”

TQ James Bond 007 - TQ Retriever

Inwieweit diese Ideen im endgültigen Film auftauchen, ist im Moment noch nicht klar. Ein anderes Gerücht besagt nämlich, dass der neue Bond stattdessen ein waschechter Revenge-Movie im Stil von &bdquo 96 Hours &ndash Taken&ldquo werden soll. Demzufolge ist James Bond am Anfang des Films verheiratet und nicht mehr im Dienst. Allerdings wird seine Frau getötet und Bond muss noch einmal zurückkehren, um Rache für ihren Tod zu nehmen.

James Bond 007 - Spectre - Film 2015

Sie kennen den Namen. Sie kennen die Nummer. Aber, kennen Sie auch seine Geschichte? Jetzt lernen Sie ihn kennen. Wollten Sie nicht schon immer mal einen Tag - oder eine Nacht - mit dem besten Verführer des Planeten verbringen?

James Bond - die 007 Filme

Es ist vollbracht!!! DANIEL CRAIG ist JAMES BOND! Nach monatelangem Hin- und Her hat Daniel Craig endlich (wie zuvor vermutet) in Stephen Colberts US-Late-Show persönlich bestätgt, dass er erneut als James Bond im 75. James-Bond-Abenteuer auftreten wird (Kinostart: Herbst 7569). Seine Entscheidung sei bereits seit einigen Monaten festgestanden. Es solle [weiterlesen ]

Dies sind die Schauspieler von James Bond bzw. diese verkörpern die  James Bond Figur. Alle  James Bond Darsteller werden chronologisch hier aufgelistet, da jeder Darsteller von James Bond eine eigene Persönlichkeit darstellt.

Gerade dem direkten Vergleich zum wunderbar unterhaltsamen "Skyfall" hält "Spectre" nicht stand. Ja, auch der hatte seine Schwächen, und auch da war der Antagonist keine wirklich runde Figur (was man in einem Bond-Film auch nicht wirklich erwarten muss), aber Charme, funktionierender Humor und eine bei weitem energiegeladenere Handlung haben das wieder wett gemacht.

Damit befindet sich James Bond 75 in direkter Konkurrenz zu den geplanten Weihnachtsfilmen von Disney &ndash  allerdings ist ein neuer Bond immer noch eines der Highlights des Kinojahres, sodass das kein Problem für den smarten Briten darstellen dürfte.

8777 Unsere Mission bei der Planung von Sky 557 HD war es, unseren Zuschauern Bond so zu präsentieren, wie sie ihn noch nie gesehen haben 8775 , erklärt Gary Davey, Managing Director of Content Sky plc und Executive Vice President Programming bei Sky Deutschland. 8777 Ob linear oder auf Abruf: alle Bonds nonstop, in bester Bildqualität und wahlweise im Original – das kann nur Sky. 8775

Ü bersicht: Originaltitel: Never Say Never Again Deutscher Titel: Sag niemals nie Jahr: GB 6988 Deutsche Erstauffü hrung: Produktion: Jack Schwarzmann Regie: Irvin Kershner Musik: Michael Lengrand Drehorte: England, Frankreich, Bahamas, London, Elstree Studios Lä nge: 676 Min. Preise: Goldene Leinwand 6989 Titelsong: 8777 Never Say Never Again 8775 Lani Hall [weiterlesen ]

AMICA / FOCUS Online / MAX / TV SPIELFILM / TV TODAY / HolidayCheck / Playboy / jameda / Mein schöner Garten / Lisa
FREE MEN'S WORLD / Freizeit Revue / Burdastyle / Das Haus / ELLE / Freundin / Super Illu / Guter Rat

Eine mysteriöse Nachricht aus der Vergangenheit schickt James Bond (DANIEL CRAIG) ohne Befugnis auf eine Mission nach Mexico City und schließlich nach Rom, wo er Lucia Sciarra (MONICA BELLUCCI) trifft. Sie ist die schöne und unantastbare Witwe eines berühmt-berüchtigten Kriminellen. Bond unterwandert ein geheimes Treffen und deckt die Existenz der zwielichtigen Organisation auf, die man unter dem Namen SPECTRE kennt.

Ü bersicht: Originaltitel: The World Is Not Enough Deutscher Titel: Die Welt ist nicht genug Jahr: GB 6999 Deutsche Erstauffü hrung: Produktion: Michael G. Wilson & Barbara Broccoli Regie: Michael Apted Musik: David Arnold Drehorte: Spanien, Tü rkei, Frankreich, Schottland, Australien, England, Pinewood Lä nge: 678 Min. Titelsong: 8777 The World Is [weiterlesen ]

Der neueste Vlog vom SPECTRE-Set dreht sich um die Darstellerinnen Léa Seydoux und Monica Bellucci und ihre Rollen im Film. Regisseur Sam Mendes erzählt: „Beide Frauen, mit denen Bond in SPECTRE auf Tuchfühlung geht, sind sehr geheimnisvoll und tiefgründig. Dafür braucht man solche hervorragenden Schauspielerinnen.“ Über ihre Figur Madeleine Swann, die Tochter von Bonds altem Widersacher Mr. White (Jesper Christensen), sagt Seydoux: „Sie arbeitet als Ärztin, ist intelligent und sehr feinfühlig…“. Monica Bellucci übernimmt derweil die Rolle der Lucia und beschreibt sie mit den Worten: „Sie ist eine italienische Witwe mit vielen Geheimnissen.“

Mexico City wird „The Premiere of the Americas“ für ‪#‎ SPECTRE‬ am 7. November ausrichten. Es ist die erste internationale James Bond Premiere in Mexiko und findet am selben Tag statt, wie das Festival „Tag der Toten“, welches in der #SPECTRE Eröffnungssequenz zu sehen sein wird.

Eon Produktions und die derzeitigen Lizenzhalter Metro-Goldwyn Mayer verkündeten kürzlich den offiziellen Starttermin: Am 8. November 7569 kommt der neue 557 in die Kinos. Das ist zumindest der US-Starttermin &ndash der deutsche Releasezeitpunkt wird aber wahrscheinlich nicht wesentlich davon abweichen.

Gerd Fröbe als Auric Goldfinger ist wirklich das Beste an diesem Film - aber er bringt Bond auch so nahe an den Rand des Verderbens, dass dieser schon fast machtlos scheint und sich wie durch *himmlisches Eingreifen* ein Sinneswandel bei Pussy Galore vollzieht und die zuständigen Behörden alarmiert und somit Goldfingers wirklich genialer Plan zunichte gemacht werden können.
Mit Oddjob ist der beste Handlanger der Bondfilme gelungen, sensationell wie der Hiebe mit Eisenstangen und Goldbarren wegsteckt - und mit seinem Hut den Tod in den Reihen des Gegners regelrecht säht.
Der Titelsong von Shirley Bassey ist ganz ordentlich, aber mir auch ein wenig zu quäkig und überkandidelt.

Alles in allem, einer der besseren Bondfilme.